Wenn der Handtacker klemmt, kommen verschiedene Ursachen infrage. Häufig verklemmen sich die Klammern oder das Gerät war nicht richtig aufgesetzt. Die wirkungsvollste Arte, das Problem zu vermeiden, ist deshalb der richtige Gebrauch und eine gute Pflege des Handtackers. Bevor irgendwelche Maßnahmen ergriffen werden, sollte der klemmende Tacker gesichert werden.

 

Verkeilte Klammern

Der Tacker wird mit Klammern geladen, die in einen Gleitschieber eingelegt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Klammern richtig herum liegen – sonst kann es dazu kommen, dass der Handtacker klemmt und sich nicht mehr benutzen lässt.

Um das Problem zu beheben, wird der Gleitschieber geöffnet. Einige Modelle verfügen zum Öffnen über einen eigenen Knopf, während bei anderen der Auslöser für einige Sekunden gedrückt gehalten werden muss. Dabei ist zu beachten, dass der Tacker gesichert ist. Eine Schutzbrille ist ebenfalls sinnvoll. Wenn der Tacker klemmt und sich das Magazin für die Klammern öffnen lässt, ist im Schieber oft eine verkeilte Klammer zu sehen. Diese liegt häufig ganz außen, wo die Klammern normalerweise das Gerät verlassen würden. Oft lassen sich die Klammern bei geöffnetem Magazin unkompliziert herausnehmen, um die blockierende Klammer zu entfernen. Das Gerät kann dann erneut geladen und getestet werden.

 

Problematische Handhabung

Bei der Arbeit mit dem Handtacker ist die richtige Handhabung wichtig – denn auch das Aufsetzen des Geräts kann dazu führen, dass der Handtacker klemmt. Da es verschiedene Modelle gibt, ist in jedem Fall die genaue Anweisung in der Gebrauchsanleitung entscheidend.

Für die meisten Tacker gelten jedoch einige Grundregeln:

  • flach aufsetzen
  • stabiler Halt
  • während des Tackerns nicht drehen oder zu früh wegziehen
  • ebener Untergrund erforderlich
  • keine Schrauben, Nägel oder andere Hindernisse im Weg
  • gegen den Handtacker drücken, damit er beim Rückstoß nicht verrutscht

 

Verklemmter Auslöser oder Schäden am Gerät

Wenn das Magazin überprüft wurde und der Tacker korrekt verwendet wird, aber das Gerät immer noch klemmt, kann die Problemursache beim Gerät selbst liegen. Möglich ist zum Beispiel, dass sich der Auslöser nicht richtig durchdrücken lässt, sondern blockiert. Nicht immer sind die Gründe für die Blockade von außen zu erkennen. Dieses Problem lässt sich mit einfachen Mitteln oft nicht mehr eigenhändig lösen. Eventuell ist eine professionelle Reparatur erforderlich. Dabei ist abzuwägen, ob ein Neukauf unter Umständen günstiger ist. Zudem lassen sich nicht alle Geräte öffnen, sodass selbst für einen Profi nicht immer eine Reparatur möglich ist. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollte der Handtacker regelmäßig gewartet werden. Beim Arbeiten sollte er von Staub, Spänen und anderem Schmutz möglichst ferngehalten werden. Dazu trägt auch die korrekte Aufbewahrung bei.